Humpday (2009)

OT: Humpday - 94 Minuten - Komödie
Humpday (2009)
Kinostart: 22.06.2012
DVD-Start: Unbekannt - Blu-ray-Start: Unbekannt
Will ich sehen
Liste
17039
Bewerten:
Dies ist ein Pressetext der nicht von uns verfasst wurde:

In ihrem zweiten Spielfilm nimmt Regisseurin Lynn Shelton eine Männerfreundschaft mit ihren Posen und Phrasen, Herausforderungen und Fallstricken auf's Korn. Andrew führt ein angenehmes Leben. Ein guter Job, ein eigenes Haus, sowie eine nette Ehefrau samt Familienplanung lassen alles bestens, angenehm, aber nicht langweilig erscheinen. Bis plötzlich eines nachts Ben, Weltenbummler und Kumpel von früher, vor der Tür steht. Man erinnert sich an die guten, alten Zeiten und neue Geschichten und Abenteuer werden ausgetauscht. Andrew bewundert Bens Ungebundenheit, doch sie macht ihm auch ein wenig Angst, während Ben unvoreingenommen die Lebensweise des Freundes zu respektieren scheint. Auf einer Künstlerparty wollen die beiden betrunkenen und bekifften Freunde es dann aber doch wissen: sie werden beim HUMPFEST, einem Amateur/Kunstporno-Filmfestival, mitmachen und wollen den ultimativ subversiven Porno abliefern – zwei heterosexuelle Männer, die miteinander Sex haben. Eine Herausforderung, die neben Ansehen in der Künstlergemeinde vor allem ihnen selbst ihre Freiheit, Selbstständigkeit und Coolness beweisen soll. Die Bemühungen, sich voreinander keine Blöße zu geben und Andrews Frau das Ganze dabei schonend beizubringen, seziert der Film vergnüglich, ohne die Beteiligten bloßzustellen.
Filmering.at
Community
Ø Wertung: 0/10 | Kritiken: 0 | Wertungen: 0
10 /10
0%
9 /10
0%
8 /10
0%
7 /10
0%
6 /10
0%
5 /10
0%
4 /10
0%
3 /10
0%
2 /10
0%
1 /10
0%
Vielleicht interessiert dich auch
Keine Empfehlungen gefunden!
Der Film ist in diesen Listen
Keine Listen gefunden!