Alpträume (1983)

OT: Nightmares - 99 Minuten - Horror / SciFi
Alpträume (1983)
Kinostart: Unbekannt
DVD-Start: Unbekannt - Blu-ray-Start: Unbekannt
Will ich sehen
Liste
15813
Bewerten:
Dies ist ein Pressetext der nicht von uns verfasst wurde:

1. Episode: Terror in Topanga Ein aus dem Irrenhaus ausgebrochener Serienmörder der seine Opfer schwer verstümmelt, streift in Topanga rum und hat schon mehrere Menschen auf dem Gewissen. Eine Frau missachtet die Warnung sich spät nachts dort noch auf zu halten und fährt in den Supermarkt um Zigaretten zu holen. Als ihr dann auch noch der Sprit ausgeht, fährt sie auf eine Tankstelle... 2. Episode: Der Kriegsbischoff Der junge, pubertäre Cooney ist total spielsüchtig und zockt auf einem Automaten das Spiel des „Bischoffs des Kampfes“. Er möchte unbedingt auf Ebene 13 kommen die aber bisher angeblich nur von zwei Jungs geschafft worden sein soll. Als er an nichts anderes mehr denken kann, bricht er mitten in der Nacht als die Spielhalle schon zu hat ein, und schafft es an seinem geliebten Automaten tatsächlich in die letzte Ebene. Doch die sieht ein wenig anders aus als der schwer schockiert und überraschte Junge erwartet hätte... 3. Episode: Benediction Der Priester Frank MacLeod hat eine Glaubenskrise und ständige Alpträume dazu. Er glaubt weder mehr an Gott, noch an den Teufel. Er verlässt den Orden und fährt mit dem Auto durch die Wüste mit dem Ziel irgendwo neu an zu fangen. Plötzlich wird er am helllichten Tage mitten auf der Straße von einem großen, schwarzen Pick Up mit verdunkelten Scheiben verfolgt und attackiert. Auch wenn es ihm schwer fällt, muss er recht bald erkennen dass Satan selbst den Wagen fährt... 4. Episode: Die Nacht der Ratte Als eine Frau im Haus des Nachts Geräusche von Ratten hört, bittet sie ihren Mann eine Falle am Dachboden auf zu stellen die auch rasch den gewünschten Erfolg bringt. Seit dieser Nacht aber verschwindet die Katze die die Frau am nächsten Tag tot und zerfetzt im Keller findet. Außerdem ist plötzlich das ganze Kinderzimmer verwüstet, alles zerkratzt und zerbissen. Im ganzen Haus wird nach und nach alles zerstört, was laut Kammerjäger auf das monströse Teufelsnagetier hinweist, einer super intelligenten Riesenratte die angeblich nicht getötet werden kann. Der sture Ehemann will die Sache aber allein klären, ignoriert die Warnung des Kammerjägers und schickt ihn weg. Doch...
Filmering.at
Community
Ø Wertung: 0/10 | Kritiken: 0 | Wertungen: 0
10 /10
0%
9 /10
0%
8 /10
0%
7 /10
0%
6 /10
0%
5 /10
0%
4 /10
0%
3 /10
0%
2 /10
0%
1 /10
0%
Vielleicht interessiert dich auch
Keine Empfehlungen gefunden!
Der Film ist in diesen Listen
Keine Listen gefunden!