Act of Valor (2012)

OT: Act of Valor - 110 Minuten - Action / Abenteuer / Thriller
Act of Valor (2012)
Kinostart: 25.05.2012
DVD-Start: 02.11.2012 - Blu-ray-Start: 02.11.2012
Will ich sehen
Liste
15738
Bewerten:

Filmkritik zu Act of Valor

Von am
Act of Valor zeigt eine fiktive Geschichte, die sich damit profiliert, auf wahren Einsätzen der Navy SEALS zu basieren. Die Idee des Regisseurs Mike McCoy den Film teilweise mit echten Soldaten der US-Navy zu besetzen, war ein riskantes Manöver, welches leider nicht ohne negative Konsequenzen blieb. Löblich zwar, eine neue Zugangsweise für das, schon mehrfach bearbeitete, Thema der Terrorbekämpfung zu wagen, schade nur, wenn der Schuss nach hinten losgeht.

Der Zuschauer begleitet eine Truppe von Navy SEALS zu ihrem Auftrag, eine entführte CSI-Agentin zu befreien. Während der Mission wird aber klar, dass der Einsatz weit größere Ausmaße nimmt, als ursprünglich erwartet, denn der Kopf einer Terroristengruppe plant einen Anschlag, welcher die USA sogar 9/11 schnell vergessen lassen würde. Neuartige Sprengstoffgürtel, welche bei den Grenzkontrollen unentdeckt bleiben, sollen (mithilfe einiger Selbstmordattentäter) an verschiedenen zentralen Orten der amerikanischen Öffentlichkeit für Zerstörung sorgen. Durch das Zusammenspiel von Teamgeist, Brüderlichkeit und einer kräftigen Portion Heldentum, gelingt es den Männern schlussendlich, ihr Land vor der drohenden Katastrophe zu bewahren.

Unglücklicherweise findet man sich als Zuschauer in Mitten zweier, ganz unterschiedlicher Schlachten. Einerseits, der im Plot zu sehende Kampf der SEALS gegen die Terrormacht, und auf einer anderen, (leider genauso offensichtlichen) Seite, schlagen sich vielversprechende Actionszenen mit Sequenzen seichter Dialoge und miserabler Schauspielkunst. Obwohl das Konzept -durch echte Soldaten-  authentisch wirkende Szenen zu transportieren, durchaus  Potenzial hat, entpuppt sich der vermeintliche „Joker“ als zweiseitige Münze. Während die SEALS nämlich die actionreichen Schusswechseleinstellungen, sowie die strategischen Vorgehensweisen, für die Leinwand nahezu perfektionieren, glänzen sie mit einer schauspielerischen Fehlleistung, die kaum ignoriert werden kann.

Die Spannung wird nur aufgrund der  - mit den Missionen einhergehenden - Action immer wieder aufgebaut, die Story selbst bemüht sich diesbezüglich kaum. Einen durchdacht aufgebauten Handlungsverlauf sucht man in Act of Valor also vergeblich. Es macht vielmehr den Eindruck, als gebe es eine blockartige Abfertigung, - mit Soldaten im Einsatz - und zwischendurch den hilflosen Versuch aus Kriegshelden Schauspieler zu machen. Desweiteren hat man es mit nicht ausgereiften Charakteren zu tun, bei denen man sich deutlich mehr Persönlichkeit wünschen würde. Aufgrund dessen, war auch der Versuch, Emotion in Zusammenhang mit den zurückgebliebenen Familien der Soldaten zu vermitteln,  zum Scheitern verurteilt.

Als durchwegs geglückt kann man die geschickt eingesetzten Sequenzen mit subjektiver Kameraperspektive bezeichnen, die den Zuseher immer wieder ins Geschehen saugen, was vor allem ComputerspielerInnen freuen dürfte. Ein Faktor, der den fehlenden Identifikationsaspekt, durch die schwachen Charaktere wieder einigermaßen auszumergeln scheint.

Fazit:
Der Film ist ganz eindeutig als eine Hommage an Amerikas Helden zu sehen, und gibt die Möglichkeit, einen Einblick in die Einsätze der Navy zu erhalten. Durch nicht zu kurz kommende Action und einer Thematik die den Zahn der Zeit trifft, wird für ein kurzweiliges Filmerlebnis gesorgt. Wer jedoch auf schauspielerische Hochleistungen oder Tiefgang hofft, wird das Gefecht mit schweren Wunden der Enttäuschung verlassen.

Wertung:
5/10 Punkte
Filmering.at
Community
Ø Wertung: 6/10 | Kritiken: 0 | Wertungen: 2
10 /10
0%
9 /10
0%
8 /10
0%
7 /10
50%
6 /10
0%
5 /10
50%
4 /10
0%
3 /10
0%
2 /10
0%
1 /10
0%
Vielleicht interessiert dich auch
Das Bourne Vermächtnis (2012)
James Bond 007 - Skyfall (2012)
The Amazing Spider-Man (2012)
The Expendables 2 (2012)
James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag (2002)
Mission: Impossible 4 - Phantom Protokoll (2011)
James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug (1999)
James Bond 007 - GoldenEye (1995)
Alle Empfehlungen anzeigen
Der Film ist in diesen Listen
Keine Listen gefunden!