It Is Fine. Everything Is Fine! (2007)

OT: It Is Fine. Everything Is Fine! - 74 Minuten - Drama
It Is Fine. Everything Is Fine! (2007)
Kinostart: Unbekannt
DVD-Start: Unbekannt - Blu-ray-Start: Unbekannt
Will ich sehen
Liste
14010
Bewerten:
Dies ist ein Pressetext der nicht von uns verfasst wurde:

Gemeinsam mit Steven C. Stewart, einem an Zerebralparese leidenden Mann, dessen Bewegungskoordination, Muskel- und Nervensystem massiv beeinträchtigt sind, entwirft Glover diese unheimliche, komische und verstörende Fantasie eines Serienmörders. Stewart spielt den schwer behinderten Frauenhaarfetischisten selbst, verfolgt Margit Carstensen und seine anderen Lustobjekte durch dramatisch ausgeleuchtete Kulissen. Laut Glover wollte George C. Stewart mit dem Film zeigen, „that handicapped people are human, sexual and can be horrible.” Im Kino-Universum lebt er seine Fantasien aus: dort hat er die Macht zu töten und die Kraft zu lieben. It is fine! EVERYTHING IS FINE. ist gleichzeitig Stewarts Vermächtnis: ein Monat nach Drehende lässt er sich von den lebenserhaltenden Apparaten nehmen und stirbt. Quelle: /slash Filmfestival
Filmering.at
Community
Ø Wertung: 0/10 | Kritiken: 0 | Wertungen: 0
10 /10
0%
9 /10
0%
8 /10
0%
7 /10
0%
6 /10
0%
5 /10
0%
4 /10
0%
3 /10
0%
2 /10
0%
1 /10
0%
Vielleicht interessiert dich auch
Keine Empfehlungen gefunden!
Der Film ist in diesen Listen
Keine Listen gefunden!