Big Mama's Haus 3 - Die doppelte Portion (2011)

OT: Big Mommas: Like Father, Like Son - 107 Minuten - Komödie
Big Mama
Kinostart: 04.03.2011
DVD-Start: 22.08.2014 - Blu-ray-Start: 22.08.2014
Will ich sehen
Liste
10588
Bewerten:

Filmkritik zu Big Mama's Haus 3 - Die doppelte Portion

Von am
Es scheint tatsächlich ein gewisses Publikum zu geben, das seine Freude an der Ausgangslage von Big Mama’s Haus hat. Denn dass der erste Teil der Reihe ein finanzieller Erfolg wurde kann man noch durch Unwissenheit erklären. Dass sich dieser Erfolg aber mit dem zweiten Teil wiederholte zeigt, dass es tatsächlich einen stabilen Markt für diese Art der dumpfen Komödie gibt. Die Produzenten wird es freuen: Denn aus dem überschaubaren Budget lässt sich so treffsicher ein kalkulierbarer Profit schlagen. Dass Big Mama’s Haus 3 aber eigentlich ein dumpfer und unlustiger Film ist, wird beide Parteien wohl nur am Rand interessieren.

Malcolm Turner (Martin Lawrence) hat so seine Probleme mit Stiefsohn Trent (Brandon T. Jackson). Denn dass Malcolm ihn aufs College schicken möchte beeindruckt Trent gar nicht. Dieser will viel lieber an seiner Karriere als Rapper feilen. Doch zunächst braucht er dafür die Unterschrift seines Vaters und verfolgt diesen deshalb zu einem FBI-Einsatz. Dumm ist nur, dass Trent so Zeuge eines Mordes wird und es die Gangster nun auf ihn abgesehen haben. Deshalb tauchen Trent und sein Vater in Verkleidung in einer Mädchenschule unter...

Was soll man noch großartig über den dritten Teil der Big Mama Reihe schreiben? Die Claims sind abgesteckt, wer sich also das Spektakel antun möchte, wird es ohnehin tun und alle anderen werden einen weiten Bogen um den Film machen. Und das hat auch gute Gründe: Denn Big Mama’s Haus 3 ist ein völlig unmotiviert heruntergerasselter Film, bei dem alle Beteiligten nur mehr das allernötigste geleistet haben um irgendwie rechtfertigen zu können, dass irgendjemand Geld bezahlt um sich das Trauerspiel anzusehen.

Dabei muss man löblich erwähnen, dass Big Mama’s Haus 3 vielleicht nicht so desaströs ist, wie man zunächst erwarten könnte. Natürlich ist genügend Fremdschämpotential vorhanden, aber es bewegt sich tatsächlich im verkraftbaren Rahmen. Es geht zwar nicht soweit, dass man behaupten könnte, dass hier irgendwelche Gags funktionieren würden oder die Story auch nur im Ansatz interessant wäre, aber die Zeit vergeht zumindest recht zügig und wer sich in den Film verirrt hat, muss zumindest nicht allzu lange leiden.

Wirklich tragisch ist aber, dass sich Big Mama’s Haus 3 in jeder Sekunde anfühlt, als wäre das Drehbuch mal eben schnell heruntergerasselt worden und ohne Korrekturen direkt nach dem ersten Entwurf verfilmt worden. Die Kriminalstory ist halbgar, die angedeuteten Probleme in der Mädchenschule nur angedeutet, die Gags einfach nicht witzig, die Liebesgeschichte langweilig, vor allem aber wirkt die Story völlig undurchdacht und man hat den Eindruck, dass man nur nach einem möglichst billigen Vorwand gesucht hat um die beiden Hauptdarsteller in einen Fatsuit zu bekommen.

Martin Lawrence und Brandon T. Jackson spulen ihre Rollen ohne große Ambitionen und ohne wirkliches Engagement nach Schema F herunter, die Geschichte ist weder spannende, noch gewitzt, noch sonst irgendetwas und da es auch eigentlich keinen einzigen Gag gibt, der wirklich als solcher zu erkennen wäre, gibt es nicht wirklich viele Gründe sich den Film anzusehen. Aber das alles hat man sich auch schon von Anfang an denken können: Wer wirklich das Bedürfnis hat sich Big Mama’s Haus 3 anzusehen, der möge es bitte tun, alle anderen sollten kein Problem haben eine bessere Alternative zu finden.

Fazit:
Big Mama’s Haus 3 liefert in etwa das, was man sich erwartet wenn man den Titel liest: Eine einfallslose Geschichte, lahme Gags und ein gewisses Fremdschämpotential. Vielleicht ist das Trauerspiel nicht ganz so schlimm wie man vermuten könnte, aber von einem gelungenen Film ist Big Mama’s Haus 3 natürlich trotzdem ganz weit entfernt.

Wertung:
3/10 Punkte

Filmering.at
Community
Ø Wertung: 3/10 | Kritiken: 0 | Wertungen: 1
10 /10
0%
9 /10
0%
8 /10
0%
7 /10
0%
6 /10
0%
5 /10
0%
4 /10
0%
3 /10
100%
2 /10
0%
1 /10
0%
Vielleicht interessiert dich auch
Keine Empfehlungen gefunden!
Der Film ist in diesen Listen
Keine Listen gefunden!