The Oath (2010)

OT: The Oath - 90 Minuten - Dokumentation
The Oath (2010)
Kinostart: Unbekannt
DVD-Start: Unbekannt - Blu-ray-Start: Unbekannt
Will ich sehen
Liste
10085
Bewerten:

Filmkritik zu The Oath

Von am
Kurzkritik im Rahmen der Viennale 2010:

The Oath ist ein Doppelportrait von zwei Personen aus dem Umfeld von Osama bin Laden. Abu Jandal war einst sein Leibwächter und ist mittlerweile Taxifahrer. Salim Hamdam war sein Fahrer und wartet im berüchtigtem Gefängnis Guantanamo Bay auf seinen Prozess. In Folge taucht der Film tief in die Person Abu Jandal ein, ergründet dessen Ansichten und Überzeugungen und versucht zu erklären wie die Organisation Al-Qaida von der Basis aus funktioniert...

The Oath ist eine sehr sehenswerte und aufschlussreiche Dokumentation, die versucht das Phänomen Al-Qaida von der Einzelperson ausgehend zu ergründen. Für Gänsehautmomente sorgt der Film besonders dann wenn aus Abu Jandal seine intimen Ansichten über den Terror herausrutschen (unter anderem seine Rechtfertigung der Terroranschläge vom 11. September). The Oath ist dabei durchgehend faszinierend und erlaubt einen anderen Blick auf das aktuelle Weltgeschehen.

Wertung:
8/10 Punkte

Filmering.at
Community
Ø Wertung: 6.7/10 | Kritiken: 0 | Wertungen: 3
10 /10
0%
9 /10
0%
8 /10
67%
7 /10
0%
6 /10
0%
5 /10
0%
4 /10
33%
3 /10
0%
2 /10
0%
1 /10
0%
Vielleicht interessiert dich auch
Grizzly Man (2005)
Begegnungen am Ende der Welt (2007)
Bowling for Columbine (2002)
Facing Ali (2009)
Die Bucht (2009)
Roman Polanski: Wanted and Desired (2008)
Thrilla in Manilla (2008)
Bigger, Stronger, Faster (2008)
Alle Empfehlungen anzeigen
Der Film ist in diesen Listen
Doks
Liste von ali6k
Erstellt: 14.01.2015