Cold Weather (2010)

OT: Cold Weather - 96 Minuten - Drama / Krimi
Cold Weather (2010)
Kinostart: Unbekannt
DVD-Start: Unbekannt - Blu-ray-Start: Unbekannt
Will ich sehen
Liste
10042
Bewerten:

Filmkritik zu Cold Weather

Von am

Kurzkritik im Rahme der Viennale 2010:

 

Doug (Cris Lankenau) hat sein Studium geschmissen, ist zurück nach Portland gegangen und lebt gemeinsam mit seiner Schwester Gail (Trieste Kelly Dunn). Als Übergangsjob beginnt er in der örtlichen Eisfabrik wo er sich mit Carlos (Raul Castillo) anfreundet. Eines Tages taucht Dougs Ex-Freundin Rachel (Robyn Rikoon) wieder in der Stadt auf und unternimmt etwas mit Doug, Gail und Carlos. Kur darauf will sie mit Carlos zu einer Star Trek Convention gehen. Doch ehe man sich versieht taucht Carlos panisch bei Doug auf und berichtet, dass Rachel verschwunden ist...

 

Cold Weather funktioniert am besten wenn man möglichst wenig vom Film weiß, und am besten völlig unvorbereitet ins Kino geht. Nur soviel: Der Film beginnt als etwas träge Alltagsbeobachtung samt Slackerhumor und einigen unterhaltsamen Dialogen, schlägt bald darauf einen Haken und entwickelt sich zur Detektivgeschichte. Das wirklich schöne dabei ist, dass man als Zuseher mit dem Suchfieber angesteckt wird und das Rätsel lösen möchte. Dass alles dabei nicht unbedingt realistisch ist und das Ende manche enttäuschen wird, kann man verschmerzen.

 

Wertung:

7/10 Punkte

Filmering.at
Community
Ø Wertung: 5/10 | Kritiken: 2 | Wertungen: 3
10 /10
0%
9 /10
0%
8 /10
0%
7 /10
0%
6 /10
67%
5 /10
0%
4 /10
0%
3 /10
33%
2 /10
0%
1 /10
0%
Vielleicht interessiert dich auch
The Place Beyond the Pines (2012)
American Hustle (2013)
Gangster Squad (2013)
Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis (2014)
Knallhart (2006)
Der freie Wille (2006)
Trainspotting - Neue Helden (1996)
In den Straßen der Bronx (1993)
Alle Empfehlungen anzeigen
Der Film ist in diesen Listen
Keine Listen gefunden!