Im Fokus: Top 25 - Die schlimmsten Weihnachten der Filmgeschichte
Weihnachten - ein Fest der Freude. Man verbringt Zeit mit seiner Familie und hat die Chance zu entspannen und besinnlich in sich zu gehen. So viel zur Theorie. Nicht nur die Filmgeschichte hat uns gelehrt, dass das Fest der Liebe oftmals anders aussieht. Streit, Pleiten, Pannen oder gar tödliche Zwischenfälle - Weihnachten ist auch ein gern gesehenes Motiv um etwas cineastisches Chaos zu verbreiten.

Deshalb stellen wir euch in unserem Special pünktlich vor dem großen Fest unsere Top 25 der schlimmsten Weihnachtsfeste der Filmgeschichte vor. Wir wünschen viel Vergnügen!

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

sara_vans Avatar
22.12.2013 23:16 Uhr
Schöne Auswahl... ich freu mich immer wieder auf "Die Geister die ich rief". ;)
"Ice Harvest" wär auch noch ein "schlimmer" Weihnachtsfilm.
The Godfathers Avatar
22.12.2013 22:58 Uhr
Genau, es geht ja nicht um eine schlimme Qualität, sondern um "schlimme Weihnachten" die im Film gezeigt werden...
Hriss Zagoudiss Avatar
22.12.2013 19:28 Uhr
Es heißt ja auch nicht "die schlimmsten Filme der Filmgeschichte, die sich an Weihnachten abspielen" sondern es handelt sich um Filme die zeigen, dass Weihnachten auch alles andere als schön und erholsam sein kann. Die Top 25 dieser Filme wurden dann hier zusammengetragen - natürlich nach der Meinung der Filmering.at-Autoren. ;-)
Sebastian Goneras Avatar
22.12.2013 18:23 Uhr
silent night deadly night war ja auch nicht als freundlicher weihnachtsfamilien film gedacht er wollte sich einfach von denn anderen kitschigen filmen abheben.
Sebastian Goneras Avatar
22.12.2013 18:21 Uhr
Wie kann man so einen Genialen film in diese Liste reinpacken ? Unverständnis
Beliebte Neuigkeiten